Leben in einem Kunstwerk

  Müngersdorf, 50933 Köln

  • Einbauküche
  • Stellplatz

Objektnummer: 63509

245 m²
8
3.800.000 €

Grundsätzlich führen wir bei Besichtigungen nur Einzeltermine durch!

Bei diesem Objekt handelt es sich um eine bereits geräumte Immobilie, sodass Sie das Haus nur mit unserem Mitarbeiter betreten.

Die repräsentative, heute denkmalgeschützte Villa wurde in den Jahren 1951/52 im Auftrag des Rechtsanwaltes und Kunstsammlers Josef Haubrich von dem Architekten Wilhelm Riphahn erbaut.

Das Gebäude am "Äußeren Grüngürtel" gehört mit zu den schönsten Wohnhäusern vieler bekannter Künstler, Architekten und Kunstsammler, die sich in Müngersdorf seit den 1920er Jahren angesiedelt haben.

Das Ensemble besteht aus einem eingeschossigen, großzügigen, halbrunden Anbau, der sich zur Straße hin erstreckt mit einem angrenzenden dreigeschossigen, kubischen Wohntrakt, der markant in die Höhe ragt. Von der Straße her nicht sichtbar ist das in 1999 in Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde errichtete dahinterliegende eigenständige Gästehaus.

Der vorne liegende Anbau ist das Herzstück der Villa und beherbergt den sich mittels einer breiten, das Licht hereinbringenden Fensterfront zum Garten hin öffnenden Wohnraum.

Die halbrunde Bauform des Anbaus wird auch im Inneren des Hauses wieder aufgenommen und trennt dadurch einen flurartigen Bereich ab, welcher schon Josef Haubrich zur Unterbringung seiner Bibliothek und Kunstsammlung diente. In Wintermonaten sorgt der in die Wand eingelassene, voll funktionstüchtige Kamin für eine behagliche Stimmung.

Vom Wohnraum aus hat man direkten Zugang zu der raumbreiten, halbrund angelegten Terrasse und dem sichtgeschützten Garten.

Offen angrenzend und ebenfalls zum Gartengrundstück ausgerichtet ist der Essbereich, welcher ausreichend Platz für einen Tisch mit 8 Plätzen bietet. Durch eine Tür abgetrennt gelangt man von dort sowie vom Flur aus in die vor zwei Jahren modernisierte und vollständig ausgestattete Küche mit Essplatz.

Vom Entrée mit Garderobennische und Gäste-WC aus kommt man über das historische, gewendelte Treppenhaus in die oberen Stockwerke des Wohnturms. Hier sind sämtliche privaten Wohn- und Schlafräume sowie Bäder untergebracht. Insgesamt gibt es auf den zwei Etagen drei Schlaf- sowie zwei Badezimmer.

Bei der Erweiterung des Ensembles um das separate Gästehaus mit einer Wohnfläche von knapp 50 m² ist ein weiteres, zum Garten hin verglastes Wohn-/Schlafzimmer, ein kleiner Küchenbereich mit Flur und ein separates Bad entstanden. Die nicht direkt mit dem Haupthaus verbundenen Räumlichkeiten eignen sich hervorragend als Arbeitsbereich, zur Unterbringung eines Aupairs oder einer Haushälterin sowie als erste eigenständige Wohneinheit für ein älteres Kind.

Der neue Anbau passt sich stilistisch perfekt an die noch ganz in der Tradition des Bauhauses stehende Villa an.

Abgerundet wird das Angebot durch das prächtige und äußerst liebevoll angelegte, parkähnliche Gartengrundstück, das durch umlaufend hohe Hecken, alten Baumbestand sowie den angrenzenden Wald uneinsehbar eine geschützte Privatsphäre bietet.

Detailinformationen

Miete-/Kaufobjekt: Kauf

Wohnfläche: 245 m²

Grundstücksgröße: 2.150 m²

Anzahl Zimmer: 8

Bezug: nach Vereinbarung

Balkon/Terrasse: Ja

Anzahl Parkflächen: 5

Garage Anzahl: 2

Kosten

Kaufpreis: 3.800.000,00 €

Provision für Käufer: siehe AGB

AGB

Bausubstanz & Energieausweis

Kein Energieausweis vorhanden / in Vorbereitung.

Ausstattung

  • im Original erhaltene Solnhofer Platten
  • Kamin
  • neuwertige maßgefertigte Küche
  • separates Gäste,- Wohnhaus als Einliegerbereich
  • Garage
  • diverse Stellplätze
  • charmanter Gartenpavillon
  • Alarmanlage

Auf Ziff. 19 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingen weisen wir gesondert hin. Nach der aktuellen gesetzlichen Regelung werden wir für Leistungen, die im Leistungszeitraum zwischen dem 01.07.2020 und dem 31.12.2020 erbracht werden, die Mehrwertsteuer mit dem herabgesetzten Satz von 16% berechnen.

Lage

  • 10 Min. Fahrzeit
  • 15 Min. Fahrzeit
  • 5 Min. Fußweg
  • 23 Min. Fahrzeit

Der Stadtteil Müngersdorf liegt im Westen der Stadt Köln und zeichnet sich vor allem durch seine starke Durchgrünung und die vielen Sportmöglichkeiten aus. Bundesweit bekannt ist Müngers-dorf durch die Spielstätte des 1. Fußballclubs Köln, dem Rhein-Energie-Stadion.

Angrenzend liegen die Jahnwiesen, die Deutsche Sporthoch-schule (SpoHo), der Club Astoria, der Adenauer-Weiher, der Stadtwald sowie die Playa Cologne, der "größte und schönste Strand" Kölns. Müngersdorf bietet Outdoor-Aktivitäten verschie-denster Art, wodurch der Freizeit- und Erholungswert hier be-sonders hoch ist.

Bedingt durch seine Lage im Äußeren Kölner Grüngürtel zählt Müngersdorf zu den bevorzugten Wohnvierteln der Stadt.

Der alte Stadtteil Müngersdorf ist geprägt durch seinen historischen Ortskern und seine teilweise gut erhaltenen Altbauten. Um den Kämpchensweg herum sind die ruhigen Wohnlagen besonders begehrt; die Villenbewohner an dieser Straße blicken in Richtung Südwesten auf grüne Felder und Wälder mit altem Baumbestand.

Die Infrastruktur ist gegeben durch die Nähe zu einer der wichtigsten Ausfallstraßen Kölns: die Aachener Straße ist verkehrstechnisch günstig gelegen, da sie in ihrem Verlauf die Stadtteile Köln-Neustadt-Süd, Köln-Lindenthal, Köln-Braunsfeld, Köln-Junkersdorf, Köln-Müngersdorf und Köln-Weiden durch-quert. Man findet hier zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs, Apotheken, Ärzte, Restaurants sowie Schulen aller Art.

Porträtfoto von Beate Hoffstroem

Ihre Ansprechpartnerin

Beate Hoffström
Senior Beraterin Privatimmobilien Tel.: +49 221 937793-499
Fax: +49 221 937793-77

Objektanfrage

* Pflichtfelder