Repräsentative Bürovilla in Marienburg

  Marienburg, 50968 Köln

Object number: 69658

no information
no information
Preis auf Anfrage

Die denkmalgeschützte Villa wurde 1925 von einem Fabrikanten zu Wohnzwecken errichtet und später in eine Bürovilla umgenutzt.

1985 erfolgte der Anbau in der damals sehr angesagten Sichtbetonoptik mit viel Glasanteil. Seitdem fanden fortlaufend Renovierungen und Sanierungen statt.

In Summe ergibt sich ein Mix an hochrepräsentativen Räumen insbesondere im Erdgeschoss des Altbaus und effizienten Büroräumen unterschiedlicher Größe.

Ergänzt wird dies durch einen nach Süden ausgerichteten Garten, eine nach Süden ausgerichtete Dachterrasse sowie eine Terrasse im Erdgeschoss. Zudem gibt es eine massiv gebaute Garage mit Zufahrt.

Das Gebäude verfügt neben dem Hauptportal noch über weitere Eingänge, die auch als separater Zugang z. B. im Falle mehrerer Nutzer dienen können.

Germarkung

Gemarkung: Köln

Flur: 51

Flurstück: 5729/110 , 5730/110

Grundstücksgröße: 1.076 m²

Detailed information

Miete-/Kaufobjekt: Kauf

Usable area: 757 m²

Land Size: 1.076 m²

Available from: ab Herbst 2024 bzw. nach Absprache

Number of parking spaces: 1

Costs

Preis auf Anfrage

Energy Certificate

Monument protection, no energy proof required

Characteristics

Das Bürogebäude verfügt über eine zeitgemäße und in den Repräsentationsräumen teils sehr gehobene Ausstattung.

Sprechen Sie uns für Detailinformationen gerne an.

Location

  • 5 Min. Fahrzeit
  • 8 Min. Fahrzeit
  • 1 Min. Fußweg
  • 15 Min. Fahrzeit

Sehr gute, visible Ecklage in Köln-Marienburg, direkt am Bayenthalgürtel und der Pferdmengesstraße.

Der am Rheinufer gelegene Stadtteil Marienburg befindet sich nur etwa zwei Kilometer südlich der Kölner City. Das Spektrum der heterogenen Bebauung reicht von schönen alten Villen bis zu modernen Eigentumswohnungen. Der Bayenthalgürtel gehört auf Grund der hochwertigen Bebauung zu den besten Adressen Kölns.

Mit der Straßenbahnlinie 16 und den Buslinien 106, 130 und 134 ist eine gute Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz gewährleistet. Die nächste Autobahnauffahrt (A 555) liegt am Verteilerkreis Köln, nur fünf Autominuten entfernt. Einkaufsmöglichkeiten und hochwertige Gastronomie findet man besonders entlang der Bonner Straße und der objektnahen Goltsteinstraße.

Porträtfoto von Torsten Hamm

Your contact person

Torsten Hamm
Leitung Büroimmobilien Bonn, Senior Berater Büroimmobilien Köln Tel.: +49 221 937793-210
Fax: +49 221 937793-77

Objektanfrage

captcha
* Required fields